„Herr der Ringe“ verbrannt?

28 Sep

Gestern veröffentlichte die American Library Association (ALA) angesichts der „Banned books week“ in der Huffington Post einen Artikel über 15 berühmte Kult-Filme, deren Buchvorlagen abgelehnt, verboten oder sogar verbrannt wurden.

Hättet ihr gedacht, dass ein Lehrer gefeuert wurde, weil er „Forrest Gump“ im Unterricht lesen lies? Oder man in Arkansas vor Gericht zog, um Joanne K. Rowlings „Harry Potter“ in Schulbibliotheken zu verbieten? Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten, aber gleich „Der Herr der Ringe“ öffentlich zu verbrennen, wirkt ein wenig übertrieben…lasst euch überraschen, welche bekannten Buchvorlagen noch dran glauben mussten. Und wer wissen möchte, warum 2010 an einer kalifornischen Schule tatsächlich das Webster’s Dictionary verboten wurde, sollte unbedingt den Artikel über die 11 überraschendsten verbannten Bücher lesen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: