Also sprach Olaf

30 Sep

Heute morgen, als ich stundenlang beim Arzt wartete und die letzten Seiten des Buches „Wie ich die Welt retten würde…wenn ich Zeit hätte“ von Olaf Schubert las, dachte ich mir: Nein, diese Weisheiten darfst du nicht für dich behalten! Deswegen werde ich euch hier in (mehr oder weniger) regelmäßigen Abständen aufrüttelnde Wahrheiten und verblüffende Erkenntnisse dieses großen Betroffenheitslyrikers präsentieren. Für alle die, die Olaf nicht kennen, hier noch ein kurzer Videoclip:

Olaf über: Textverständnis

„Ein Text jedweder Art erschließt sich nicht, indem man ihn nur blind liest. Nein! Man muss ihn deuten, verstehen, begreifen und hinterfragen, das heißt, hermeneutisch nach allen Regeln der Kunst auswringen, aussaugen, durchsieben und durchlöchern, puzzleartig auseinanderdröseln und kassibern. Erst dann, wenn Worthülse von Wortkern selektiert und Wortstamm von Wortrinde geschält sind, wenn wucherndes grammatikalisches Unkraut gejätet und verschlungene Sprachtentakeln entfernt wurden, dann erst wird der wahre Wortschatz sichtbar!“

© Olaf Schubert: Wie ich die Welt retten würde

2 Antworten to “Also sprach Olaf”

  1. Rolf Krüger September 30, 2010 um 5:16 pm #

    Ui, da freu ich mich drauf! Ich guck ihn immer in der Heute-Show😀

  2. Pazu September 30, 2010 um 5:49 pm #

    einfach ein Meister der Improvisation!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: