Markus Götting: Nachts im Sägewerk

16 Nov

„Ich bin kein Mann für eine Nacht. So lange hat es in letzter Zeit leider keine Frau mehr mit mir ausgehalten. Ich bin der Typ, den man im Kino erst ordentlich anpöbelt und dann mit Popcorn bewirft, nur weil er mal kurz bei „Ocean’s 12″ eingenickt ist. Ich bin der Alptraum aller Hotelgäste. Wahrscheinlich wird sich eines Tages auf einem schwach beleuchteten Flur eine Art Bürgerwehr formieren und zum Sturm auf mein Zimmer blasen.“

Als Markus Lena kennenlernt, hat er ein Problem: Wie soll man eine Frau nachhaltig beeindrucken, wenn man nachts derart laut schnarcht, dass die meisten Vorgängerinnen fluchtartig die Wohnung verließen?

Die Lösung lautet: Einfach nicht mehr schlafen. Gute Idee, aber bereits nach wenigen Wochen ist Markus am Ende seiner Kräfte. Selbst ein Wellness-Wochenende wird zur Tortour, wenn man jede Nacht krampfhaft wachbleibt, damit die Angebete ja nicht merkt, wen sie sich da geangelt hat – die Kettensäge höchstpersönlich. Als Lena schließlich doch hinter sein kleines Geheimnis kommt, beginnt die Odysee durch Apotheken, zweifelhafte Internet-Foren und HNO-Kliniken.

Bereits nach wenigen Kapiteln leidet man mit Lena, die in den meisten Nächten das Weite sucht und mehr als einmal auf klapprigen Sofas und Balkons übernachtet, aber tapfer mit Markus nach Wundermittelchen gegen sein unglaubliches Schnarchen sucht, von stinkendenden Mundwässerchen über peinliche Nasenpflaster bis hin zu seltsamen Klammern. Ein leicht zu lesendes Buch, witzig geschrieben und kurzweilig. Und das perfekte Weihnachtsgeschenk für Schnarcher oder deren geplagte Freundinnen😉

 

 

Eine Antwort to “Markus Götting: Nachts im Sägewerk”

  1. fitundgluecklich November 18, 2010 um 8:01 pm #

    klingt nicht schlecht, danke für den buchtipp!! ich hatte einen blog-award zu vergeben, und ihr seit unter den ausgewählten!! gratuliere!! http://fitundgluecklich.wordpress.com/2010/11/18/extrablatt-extrablatt/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: