Archiv | Entdeckungen RSS feed for this section

Wenn du das magst, magst du auch…

2 Sep

Vielleicht kennen einige ja diese Radiosendung, wo man dem Moderator einige Bands nennt, die man mag und dann einige Vorschläge für Newcomer oder relativ unbekannte Interpreten bekommt.

Etwas in der Art bietet auch gnod an, nicht nur für Musik (http://www.gnoosic.com/faves.php), sondern auch für Literatur (http://www.literaturlandkarte.de/).  Mit dieser netten Spielerei kann man sich nicht nur den halben verregneten Nachmittag lang beschäftigen, sondern tatsächlich einige interessante unbekanntere Interpreten oder Autoren entdecken. Oder hättet ihr gewusst, wer „Hot Chelle Rae“, „Young and divine“ oder „3oh!3“ sind? Eben.

Advertisements

Produkttest: Photolini

13 Feb

Vor einiger Zeit entdeckte ich Photolini, eine nette Seite, bei der man sich selbst Fotowände zusammenstellen kann – rund, quadratisch oder oval, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Eine schöne Idee, also fragte ich bei Chris nach, ob ich Photolini für meinen Blog testen dürfte. Wie ihr seht, hat er Ja gesagt 😉 und vor einiger Zeit kamen meine vier Fotoplatten hier an…

Weiterlesen

Coffee to go ohne Pappbecher?

6 Dez

© GetDigital

Ich liebe ja wirklich heiße Getränke zum Mitnehmen. Allerdings haben sie meistens zwei entscheidende Nachteile: Man produziert im Laufe des Kaffee-Tee-Schokolade-Glühwein-trinkenden Lebens eine Menge an Müll und verbrennt sich meistens auch noch die Finger. Papiermanschetten sind nun mal nicht gerade für ihre Isolation bekannt. Deswegen war ich total begeistert, als ich bei Get Digital den Ökobecher (Eco Cup) entdeckte und ihn sogar testen durfte…

Weiterlesen

Endlich: Brot bei Amazon bestellen!

29 Okt

Gestern telefonierte ich mit Ailis vom Leseturm-Blog – ich hielt es ja für einen Scherz, als sie mir erzählte, man könne bei Amazon jetzt auch Brot bestellen. Die Bewertung für das „Original Südtiroler Schüttelbrot Bio Vollkorn handgeschüttelt“ (wirklich ein griffiger Name), die sie entdeckt hat, will ich euch nicht vorenthalten:

Weiterlesen

Adventskalender II

11 Okt

Heute entdeckt: Der Glückskeks-Adventskalender von Wunschkeks. 24 Kekse, gefüllt mit dem Text, den ihr für jeden einzelnen aussuchen und gestalten könnt. Alle werden einzeln verschweißt und gekennzeichnet, so dass man am Ende auch weiß, welcher Keks für welchen Tag geplant ist.  Man kann also auch einfach eine ganze Geschichte in kleine Teile zerlegen. Wem 54 Euro zu teuer sind (ehrlich gesagt kenne ich niemanden, der annähernd so viel für einen Adventskalender ausgeben würde 😀 ), kann sie auch mit ein bisschen Aufwand einfach selber machen.

Weiterlesen

Für Nimmersatte und Anstandsesser

28 Sep

Oma will nur ein ganz kleines Stück?  Der gefräßige Bruder ein besonders großes? Und Tante Lisbeth ist schon wieder auf Diät und möchte „nur mal kosten“? Weiterlesen

Schokolade im Abo?

27 Sep

Sachen gibt’s…heute flatterte mir Werbung von Lindt in den Briefkasten: Der Lindt Chocoladen Club will meine Schokoladenträume wahr machen. Für stolze 24,95 EUR zzgl. Versandkosten pro Monat bekommt man aller vier Wochen sein persönliches Schokoladenpaket – außer in der Sommerpause. Neben vielen Leckereien, exklusiven Spezialitäten und Sondereditionen bekommen die Abonnenten auch Rezeptvorschläge und das Kundenmagazin „Chocoladenseiten“. Klingt lecker, oder? Aber leider auch  figurschädlich… 😉